Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER März 2021

 

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe März 2021, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Web-Talk am 31. März 2021: „Ausbildungswelt 4.0 - Der neue Informationselektroniker“

Der Fachverband führt auch in diesem Monat einen „Web-Talk“ durch. Die teilnehmenden Mitgliedsbetriebe erhalten erneut kompakte Informationen / Praxistipps zu branchenspezifischen Themen, können zielgerichtete Fragen stellen und sich auch untereinander fachlich austauschen.

Beim zehnten Web-Talk am Mittwoch, 31. März 2021 stellen die beiden FV-Berater Steffen Ellinger (Bildung/Unternehmensführung) und Steffen Häusler (Technik) den neu geordneten Ausbildungsberuf „Informationselektroniker“ wie folgt vor:
  • Ausbildungsinhalte: Was ist besonders (interessant) am neu geordneten Berufsbild?
  • Ausbildungsorganisation: Übersicht zu Berufsschule, ÜBA/ÜLU und Prüfungen
  • Anforderungen: Welche Voraussetzungen müssen Bewerber*innen und Betriebe erfüllen?
JETZT ANMELDEN

MEHR LESEN...

Tarifsituation E-Handwerk Baden-Württemberg 2021

Der letzte Tarifabschluss im E-Handwerk Baden-Württemberg vom 22. Oktober 2019 sah für die Entgelttarifverträge im Elektrotechniker- und Elektromaschinenbauer-Handwerk Baden-Württemberg eine Laufzeit bis zum 31. März 2021 vor.

In den vergangenen Jahren wurden die Tarifverträge von der IG Metall stets fristgerecht, unter Berücksichtigung der einmonatigen Kündigungsfrist, gekündigt.

Bislang ist beim Fachverband weder eine Kündigung noch eine Forderung für die Tarifrunde 2021 eingegangen. Somit befinden sich die Tarifverträge weiterhin im ungekündigten Zustand und die Regelungen und Vergütungssätze gelten fort.

Sobald eine Veränderung der Situation eintritt werden wir informieren.

Erklärung der deutschen Wirtschaft zur Ausweitung des Testangebots

Der Fachverband unterstützt die Erklärung der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft zur Ausweitung des Testangebots an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit einer Umsetzung auf freiwilliger Basis.

MEHR LESEN...

Land stellt Schnelltests zur Verfügung

Das Elektrohandwerk profitiert vom Grenzpendler- und Wirtschaftsverkehr mit Frankreich und der Schweiz. Der Fachverband unterstützt die Maßnahme der Landesregierung der Wirtschaft Schnelltests zur Verfügung zu stellen, welche auch über die Handwerkskammern Freiburg, Karlsruhe, Konstanz und Ulm bezogen werden können.

MEHR LESEN...

Neuer Radio-Spot für Innungen und Innungsbetriebe

Ab sofort steht ein neuer Radiospot über Ausbildungsmöglichkeiten im Elektrohandwerk den Innungen und Innungsfachbetriebe im Marketingpool zum Download zur Verfügung. Dabei nimmt der Radiospot besonders den neuen Ausbildungsberuf „Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration“ unter die Lupe. Darüber hinaus gibt Hans Auracher, Vizepräsident des ZVEH, einen Einblick in die Schwerpunkte des neuen Ausbildungsberufes.

MEHR LESEN...

Elektromobilität lohnt sich!

Elektromobilität ist ein Geschäftsfeld für die Zukunft der E-Handwerke. Innungsfachbetrieb Elektro Ullmann aus Freiburg ist ein Beispiel dafür, wie ein Elektrofachbetrieb zum Experten in Sachen Elektromobilität werden kann und wie unverzichtbar die E-Handwerksbranche beim Roll-out dieser Technologie ist. Lesen Sie mehr darüber im aktuellen Mitgliedermagazin elektro-inform

MEHR LESEN...

E-Fluencer Nils und Luca im Interview: Aus dem Alltag der E-Handwerker

Die beiden E-Handwerker Nils und Luca machen als E-Fluencer schon seit Längerem auf den sozialen Medien der Nachwuchskampagne ezubis.de Lust auf eine elektrohandwerkliche Ausbildung. Jetzt standen sie der Messe Frankfurt für den Podcast „Digital Space“ Rede und Antwort und verrieten dort, warum sie sich nach der Ausbildung entschlossen haben, ihren Meister noch zu machen oder sogar eine eigene Firma zu gründen. Reinhören lohnt sich!

MEHR LESEN...

Aktueller „Stromspiegel“ für Kunden

Ab sofort gibt es für interessierte Kunden den vom Bundesumweltministerium geförderten „Stromspiegel für Deutschland 2021/22“. Er unterscheidet beim Stromverbrauch nach Haushaltsgröße, Art der Warmwasserbereitung und Gebäudetyp und soll damit eine gute Orientierungshilfe bei der Bewertung des eigenen Verbrauchs sein. 

MEHR LESEN...

Handwerk 2025 - Thema des Monats: Strategisches Rekruiting

Die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 informiert im März über strategisches Rekruiting: Von persönlichen Netzwerken, dem klassischen Inserat bis hin zum Social Media Recruiting - Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten und Maßnahmen, die zur Mitarbeitergewinnung eingesetzt werden können.

MEHR LESEN...

RECHT

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die betrieblichen Abläufe betrifft auch viele rechtliche Themen auf die auf der Themenseite des Fachverbandes eingegangen wird.

Zur Themenseite (wird ständig aktualisiert)


Lockerungen mit Stufenkonzept ab 8. März

Die neue Corona-Verordnung des Landes, sieht ab 8. März neue Regelungen für die Öffnung der Ladengeschäfte im E-Handwerk, abhängig von den Infektionszahlen in den Regionen, vor.

MEHR LESEN...

Aktuelle Kupferpreisentwicklung

Viele Betriebe sehen sich aktuell mit gestiegenen Materialkosten aufgrund der Kupferpreisentwicklung konfrontiert. Ohne Vereinbarung einer Preisgleitklausel gilt jedoch in der Regel der vereinbarte Preis, Preisanpassungen können jedoch bei Vertragsänderungen oder Bauzeitenverzögerung, je nach Einzelfall, möglich sein. Es bietet sich auf jeden Fall an, dem Bauherr die Erhöhung bei den Materialkosten anzumelden und insbesondere bei Behinderungen oder Verzögerungen die Behinderung beim Auftraggeber anzuzeigen.

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Fördermittel aufgestockt

Die Bundesregierung nahm die große Nachfrage zum Anlass, den bislang mit 300 Millionen Euro ausgestatteten Fördertopf der Förderung für die Installation privater Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge noch einmal aufzustocken – um 100 Millionen Euro auf nun 400 Millionen Euro.

Gefördert wird der Kauf einer Wallbox beziehungsweise die Installation privater Ladeinfrastruktur mit 900 Euro pro Ladepunkt. Anträge können von Privatpersonen, Wohnungseigentümergemeinschaften, Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und Bauträgern für die Errichtung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge im privaten Bereich gestellt werden.

MEHR LESEN...

ZVEH-Infos zur Kalkulation

Auf einer neuen Themenseite stellt der ZVEH einen Auszug aus der Kalkulationshilfe für die elektro- und informationstechnischen Handwerke (KFE) vor. Auch Hinweise auf digitale KFE-Produkte (z. B. Elektro 1, KFE|CONNECT und den E|Konfigurator) sind dort hinterlegt.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Bundesrat billigt Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG)

Der Bundesrat billigte am Freitag (5.3.) das sogenannte Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG). Es soll die Voraussetzungen schaffen, dass E-Fahrzeuge zu Hause, am Arbeitsplatz und bei der Erledigung alltäglicher Besorgungen auf Parkplätzen von Wohn- und Nicht-Wohngebäuden laden können.

MEHR LESEN...

Warnmeldung für Firmen und Behörden

Am 02.03.2021 wurden durch Microsoft mehrere Updates zur Verfügung gestellt, die gravierende Schwachstellen in Exchange-Servern schließen. Diese Schwachstellen werden aktuell ausgenutzt, um Daten auszuspähen und weitere Schadsoftware zu installieren. Neben dem Zugriff auf die E-Mail-Kommunikation ermöglichen die Schwachstellen den Angreifern unter Umständen auch einen weitergehenden Zugriff auf das gesamte Firmennetzwerk.

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen März 2021

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bzw. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

2. IT-Grundschutz-Tag 2021: Anmeldung und Agenda sind online!

Die Firma BREDEX GmbH richtet die Veranstaltung zum Thema „Sicherheitsstrategien der digitalen Welt – Von der Zielscheibe zur Festung“ am 17. März 2021 in einem Online-Format aus. In praxisorientierten Vorträgen zu unterschiedlichen Aspekten der Digitalisierung und aktuellen Cyberangriffen werden Bezüge zum IT-Grundschutz hergestellt. Aktuelle Neuigkeiten zum IT-Grundschutz runden den Tag ab.

Weitere Informationen zu Agenda und Anmeldung

WEITERE INFORMATIONEN ZU AGENDA UND ANMELDUNG...

Girls´ Day am 22. April

Jedes Jahr findet normalerweise bundesweit das Berufsorientierungsprojekt Girls´ Day und Boys´ Day für Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Betrieben vor Ort statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Aktionstag am 22. April digital durchgeführt. Die ArGe Medien im ZVEH plant daher verschiedene digitale Events, um im Vorfeld und an diesem Tag Schülerinnen und Schüler für das E-Handwerk zu begeistern. Dabei können Sie als Innungsfachbetrieb und mit Ihren eigenen E-Zubis mitmachen.

MEHR LESEN...

WETTBEWERBE

Sicherheitspreis Baden-Württemberg 2021

Betriebe haben noch bis zum 14. Mai die Möglichkeit, sich für den Sicherheitspreis Baden-Württemberg 2021 zu bewerben. Das Sicherheitsforum Baden-Württemberg vergibt zum achten Mal den Sicherheitspreis für herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit mit der Zielsetzung Know-how-Schutz. Es können Projekte des personellen, technischen, organisatorischen oder rechtlichen Informationsschutzes eingereicht werden.

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Sonderkonditionen über die Kooperation mit BAMAKA

Die Mitgliedsbetriebe profitieren aus der Rahmenvereinbarung mit BAMAKA beim Kauf von Fahrzeugen, Arbeitsmaschinen, Büromaterial etc.

ZUR BAMAKA-HOMEPAGE...

Noch nicht registriert? Jetzt kostenlos online registrieren und von den zahlreichen Angeboten profitieren.

ZUR REGISTRIERUNG...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Neue Ausbildungsordnungen im E-Handwerk

Im E-Handwerk gelten ab August 2021 modernisierte Ausbildungsverordnungen. Aus sieben vorherigen Ausbildungsberufen werden dann fünf. Mit dem Elektroniker für Gebäudesystemintegration gibt es einen komplett neuen Beruf.

MEHR LESEN...

NEU: E-Zubi Toolbox - Leitfaden für erfolgreiche Ausbildungsbetriebe

Wie erreichen wir als Betriebe die Jugendlichen heute? Was können wir tun, um sie für unsere Betriebe zu begeistern? Ab sofort gibt es im neuen Leitfaden „E-Zubi Toolbox“ Checklisten, Praxisbeispiele und kompakte Informationen über verschiedene Möglichkeiten der Nachwuchskräftewerbung. Innungen und Innungsbetriebe können sich diesen im Marketingpool herunterladen. Je nach Betriebsgröße und Standort werden in der „E-Zubi Toolbox“ noch Erfolgsbeispiele aus dem E-Handwerk, wie unter anderem Elektro Breitling aus Holzgerlingen, vorgestellt.

ZUR E-ZUBI TOOLBOX...

Neues Werbematerial über Ausbildung und Berufsbilder des E-Handwerks

Ab diesem Ausbildungsjahr bietet das Elektrohandwerk fünf und nicht wie bisher sieben Berufsbilder. Auch wenn die offizielle Veröffentlichung der neuen Ausbildungsverordnungen noch nicht erfolgt ist (soll Ende März soweit sein), wurden bereits das entsprechende Werbematerial, wie Flyer, Roll ups, Anzeigen etc., aktualisiert. Betriebe und Innungen können es ab sofort im Marketingpool herunterladen und betrieblich nutzen.

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird.
Hinweis: Coronabedingt werden die E-CHECK Auffrischungskurse aktuell auch im Online-Format durchgeführt. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 31.03. – 01.04.2021 in Stuttgart
Termin: 10.05. – 11.05.2021 in Bietigheim-Bissingen
Termin: 28.06. – 29.06.2021 in Aalen
Termin: 13.07. – 14.07.2021 in Bühl

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 22.03.2021 Online
Termin: 23.03.2021 Online
Termin: 24.03.2021 Online
Termin: 07.04.2021 Online
Termin: 08.04.2021 Online
Termin: 26.04.2021 Online
Termin: 14.04.2021 in Friedrichshafen
Termin: 19.04.2021 in Balingen
Termin: 20.04.2021 in Karlsruhe
Termin: 06.05.2021 in Wildberg
Termin: 07.05.2021 in Heilbronn
Termin: 12.05.2021 in Rottweil
Termin: 07.06.2021 in Pforzheim
Termin: 08.06.2021 in Bühl
Termin: 10.06.2021 in Heilbronn
Termin: 11.06.2021 in Ravensburg



E-CHECK PV

Termin: 06.07.2021 in Stuttgart


Installationsbestimmungen

Termin: 21.04.2021 in Emmendingen

Fundamenterder und Potentialausgleich mit Messung des Erdwiderstandes

Termin: 22.04.2021 in Emmendingen
Termin: 17.05.2021 in Ulm
Termin: 21.06.2021 in Freudenstadt

E|Mobilität Fachbetrieb

Termin: 11.05.2021 – 12.05.2021 in Emmendingen
Termin: 18.05.2021 – 19.05.2021 in Ulm-Seligweiler

Errichten und Prüfen von Ladestationen

Termin: 20.05.2021 in Ulm-Seligweiler

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 06.05.2021 in Rottweil
Termin: 27.05.2021 in Aglasterhausen
Termin: 16.06.2021 in Gengenbach
Termin: 17.06.2021 in Emmendingen
Termin: 22.06.2021 in Friedrichshafen

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 21.04.2021 in Freiburg
Termin: 28.07.2021 in Ulm

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung /-beurteilung

Termin: 15.04.2021 in Aglasterhausen

VOB für den Praktiker

Termin: 13.04.2021 in Friedrichshafen



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer