Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Januar 2021

 

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Januar 2021, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Optimistisch in das neue Jahr

Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, gibt einen Ausblick auf 2021.

MEHR LESEN...

Dritte Corona-Umfrage des ZVEH

Der aktuelle Shutdown wurde bis Ende Januar 2021 verlängert. Wie wirken sich die Maßnahmen auf die Innungsfachbetriebe aus? Darum, wie auch um die Einschätzung für 2021, geht es in der dritten Corona-Sonderbefragung der Elektrohandwerke.

Die Online-Befragung läuft von Montag (11.) bis Freitag (15.) Januar und erfolgt über einen individuellen Link. Da die Umfrageergebnisse umso repräsentativer sind, je mehr Innungsfachbetriebe teilnehmen, appelliert der Fachverband an seine Mitglieder, sich wieder zahlreich zu beteiligen. 

MEHR LESEN...

Web-Talk am 27. Januar 2021: EEG, GEG und GEIG – was das neue Jahr so bietet

Beim achten Web-Talk am 27. Januar von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr steht unter dem Titel „EEG, GEG und GEIG – was das neue Jahr so bietet“ unser Technischer Berater Steffen Häusler für Fragen rund um die Neuerungen und Auswirkungen der drei Gesetze auf die Arbeit der E-Handwerksunternehmen zur Verfügung.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher ist eine Anmeldung notwendig. Veranstalter ist die FEU GmbH. Die Teilnahme ist für alle Vertreter aus Mitgliedsunternehmen / Innungsfachbetrieben kostenlos. 

ZUR ANMELDUNG...

VDE-Abo: Ab 2021 dauerhafter Abo-Rabatt für Innungsmitglieder

Nutzer der VDE-Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk in der Normenbibliothek können sich über besondere Konditionen freuen. So erhalten Innungsmitglieder dank der Kooperation zwischen dem ZVEH und dem VDE VERLAG ab sofort dauerhaft 15 Prozent Rabatt auf das Abo der Online-Version. Das Angebot gilt für Neukunden ebenso wie für bestehende Abonnements. 

MEHR LESEN...

RECHT

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die betrieblichen Abläufe betrifft auch viele rechtliche Themen auf die auf der Themenseite des Fachverbandes eingegangen wird.

Zur Themenseite (wird ständig aktualisiert)

Lockdown-Verlängerung bis 31. Januar 2020 - Einschränkungen für den Betrieb von Ladengeschäften im E-Handwerk

Aufgrund der unverändert hohen Infektionszahlen sehen die am 5. Januar von Bund und Länder gefassten Grundsatzbeschlüsse eine Verlängerung der Corona-Maßnahmen bis zum 31. Januar 2021 vor. Mit Beschluss vom 8. Januar 2021 hat die Landesregierung die Corona-Verordnung erneut geändert. Weitere verschärfte Maßnahmen gehen damit einher. Die Änderungen traten größtenteils am 11. Januar 2021 in Kraft mit gravierenden Einschränkungen für den Betrieb von Ladengeschäften im E-Handwerk. 

MEHR LESEN...

Hinweise zur Beantragung von Kurzarbeit

Es haben sich Änderungen im Verfahren bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld ergeben. Im Jahr 2020 hat die Bundesagentur für Arbeit auf die Einbringung des Urlaubs aus dem laufenden Kalenderjahr zur Vermeidung der Kurzarbeit verzichtet.
Seit dem 01.01.2021 ist nun auch der Urlaub aus dem laufenden Jahr wieder zur Vermeidung der Kurzarbeit einzubringen. 

MEHR LESEN...

Verzugszinssätze bleiben unverändert

Die Bekanntgabe des Basiszinssatzes zum 1. Januar ergab keine Veränderung: Für Geschäfte mit Verbrauchern gelten 4,12 Prozent, für Rechtsgeschäfte, an denen Verbraucher nicht beteiligt sind gelten 8,12 Prozent.

Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (§ 288) liegt der Regelverzugszinssatz fünf beziehungsweise acht Prozent über dem Basiszinssatz. Dieser wird halbjährlich festgeschrieben (§ 247). Da er zum 1. Januar 2021 unverändert -0,88 Prozent beträgt, ergibt sich für Rechtsgeschäfte mit Verbrauchern ein Verzugszinssatz von 4,12 Prozent. Bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmen gelten 8,12 Prozent.

Der jeweils aktuelle Basiszinssatz sowie die davor geltenden Zinssätze finden sich auf der Internetseite der Bundesbank. 

ZUR SEITE DER BUNDESBANK...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Steuerfreie Corona-Prämie bis Juni 2021 möglich

Die Auszahlung einer steuerfreien Corona-Prämie an Mitarbeiter sollte ursprünglich bis Jahresende 2020 möglich sein. Im Rahmen des Jahressteuergesetzes wurde die Frist nun bis zum 30.06.2021 verlängert. E-Handwerksbetriebe können aktive Mitarbeiter belohnen. 

MEHR LESEN...

Umsatzsteuer zurück auf 19 Prozent

Die befristete Umsatzsteuer-Senkung hat auch E-Handwerksbetriebe vor bürokratische Herausforderungen gestellt. Nun ist wieder alles beim Alten. Bei Schlussrechnungen und der Umsatzsteuer-Voranmeldung gilt es jedoch aufmerksam zu sein. 

MEHR LESEN...

Insolvenzantragspflicht mit weiterem Aufschub

Von der Pandemie gebeutelte Unternehmen bekommen aufgrund der verzögerten Auszahlung der Corona-Hilfen eine weitere Gnadenfrist bei der Insolvenzantragstellung. Insolvenzen und Sanierungen gewinnen insgesamt an Bedeutung. 

MEHR LESEN...

Brexit-Unterstützung für Unternehmen

Geschäftsbeziehungen mit dem Vereinigten Königreich werden durch die aktuelle Brexit-Entscheidung beeinflusst. Unternehmen können sich mit Ihren Fragen an eine extra eingerichtet Stelle wenden.  

MEHR LESEN...

Entsorgung von Geräte-Altbatterien neu geregelt

Zum Jahresbeginn 2021 werden Änderungen beim Batteriegesetz (BattG) wirksam. Einheitliche Regeln sollen für einen faireren Wettbewerb sorgen. Freiwillige Rücknahmestellen haben von nun an einen jährlichen Abholungsanspruch. 

MEHR LESEN...

TECHNIK

Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2021)

Noch vor Weihnachten haben Bundestag und Bundesrat über die EEG-Novelle abgestimmt, damit diese am 1. Januar 2021 in Kraft treten konnte. Zwar wurde unter anderem bei der EEG-Umlage wie auch bei der verpflichtenden Ausstattung kleinerer Anlagen mit intelligenten Messgeräten nachgebessert und somit ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb ausgeförderter PV-Anlagen gewährleistet. Aus Sicht der E-Handwerke reichen diese Korrekturen jedoch bei Weitem nicht aus. 

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen Januar 2021

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bz. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Nissan Verbandskonditionen im I. Quartal 2021

Über das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke und Nissan profitieren die Mitgliedsbetriebe bei ihrem Fahrzeugkauf. Für einen NV400 (X62) werden aktuell 35 Prozent Nachlass eingeräumt. 

MEHR LESEN...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

Aktuell ruhen die E-Campus BW®-Weiterbildungsmaßnahmen Corona bedingt zunächst bis zum 31. Januar. Es werden nur Kurse zur Prüfungsvorbereitung mit Prüfungen in Präsenz durchgeführt. Bitte prüfen Sie in jedem Fall vorab, ob das Seminar tatsächlich wie ausgeschrieben stattfinden kann!

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 08.03.2021 - 09.03.2021 in Aalen
Termin: 31.03.2021 - 01.04.2021 in Stuttgart
Termin: 10.05.2021 - 11.05.2021 in Bietigheim-Bissingen
Termin: 28.06.2021 - 29.06.2021 in Aalen

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 02.02.2021 in Rottweil
Termin: 03.02.2021 in Ravensburg
Termin: 04.02.2021 in Friedrichshafen
Termin: 01.03.2021 in Stuttgart
Termin: 02.03.2021 in Stuttgart
Termin: 09.03.2021 in Freiburg
Termin: 10.03.2021 in Karlsruhe
Termin: 11.03.2021 in Reutlingen
Termin: 12.03.2021 in Biberach
Termin: 22.03.2021 in Freiburg
Termin: 29.03.2021 in Stuttgart
Termin: 30.03.2021 in Stuttgart



E-CHECK EMA

Termin: 16.02.2021 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 11.03.2021 in Stuttgart
Termin: 29.03.2021 in Aalen


E|Mobilität Fachbetrieb

Termin: 01.02.2021 - 02.02.2021 in Stuttgart
Termin: 08.02.2021 - 09.02.2021 in Stuttgart
Termin: 23.02.2021 - 24.02.2021 in Rottweil
Termin: 30.03.2021 - 31.03.2021 in Karlsruhe

Neuerungen zur DIN VDE - Schwerpunkte: Normenupdate und Grundlagen zur Elektroinstallationstechnik

Termin: 18.02.2021 in Karlsruhe

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 02.02.2021 in Stuttgart
Termin: 23.02.2021 in Aglasterhausen
Termin: 02.03.2021 in Aalen
Termin: 09.03.2021 in Emmendingen
Termin: 16.03.2021 in Stuttgart
Termin: 17.03.2021 in Rottweil

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 03.02.2021 in Stuttgart
Termin: 03.03.2021 in Aalen
Termin: 21.04.2021 in Freiburg
Termin: 28.04.2021 in Stuttgart

VOB für den Praktiker

Termin: 25.02.2021 in Aalen
Termin: 16.03.2021 in Freudenstadt
Termin: 24.03.2021 in Stuttgart



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer