Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER November 2020

 

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe November 2020, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

eltefa 2021: „Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei“

Die Vorbereitungen zur eltefa laufen weiter nach Plan, die Fachmesse soll die Branche vom 20. bis 22. April 2021 wieder elektrisieren, vernetzen und erleuchten.  

MEHR LESEN...

Gehackte Webseiten finden, behandeln und verhindern

Auch Handwerksbetriebe sind regelmäßige Opfer von Hacker-Angriffen ihrer Internetseiten - daher ist der Fachverband Partner im neuen vom Bund geförderten Forschungsprojekt Inspection. Ziele sind, noch mehr gehackte Webseiten zu erkennen, deren Betreiber zu informieren und damit wirtschaftliche Nachteile zu verhindern. Innungsfachbetriebe können sich bei Interesse eines Checks Ihrer Webseite beim Fachverband melden. 

MEHR LESEN...

E-CHECK-Plaketten: Neue 2021-Plaketten und Produktionspause Weihnachten/Neujahr 

Ab 30.11. können die neuen E-CHECK-Plaketten für 2021 bestellt werden. Zu beachten ist, dass es für die E-CHECK-Plaketten dieses Jahr über Weihnachten/Neujahr eine Produktionspause gibt: Ab dem 23.12.2020 bis einschließlich 08.01.2020 können keine Plaketten bestellt werden.  

ZUM ONLINESHOP...

Landtagswahl 2021: Entlasten. Fördern. Wertschätzen.

Der Beirat des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) hat die Forderungen des Handwerks zur Landtagswahl am 14. März 2021 verabschiedet. 

MEHR LESEN...

Handwerk 2025

"Unternehmensresilienz" ist Thema des Monats der Zukunftsinitiative Handwerk 2025: Wie dadurch Ihr Unternehmen in Krisen- und Ausnahmesituationen handlungsfähig bleibt, erfahren Sie auf der Plattform der Zukunftsinitiative. 

MEHR LESEN...

Ort voller Energie - Innungsfachbetrieb an Sanierung beteiligt

Der Innungsfachbetrieb Elektro Weisser aus Triberg-Gremmelsbach war an der Sanierung eines Zweifamilienhauses in Königsfeld beteiligt, das vom Land Baden-Württemberg als „Ort voller Energie“ im September ausgezeichnet wurde. 

MEHR LESEN...

RECHT

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die betrieblichen Abläufe betrifft auch viele rechtliche Themen auf die auf der Themenseite des Fachverbandes eingegangen wird.

Zur Themenseite (wird ständig aktualisiert)

Corona: Einschränkende Maßnahmen im November

Bund und Länder haben aufgrund der steigenden Infektionszahlen weitere einschränkende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland beschlossen. Von den Maßnahmen sind auch die Mitgliedsbetriebe mit Ladengeschäft betroffen. Die Regelungen traten zum 2. November 2020 in Kraft und gelten befristet bis 30. November 2020. 

MEHR LESEN...

Kurzarbeitergeld: Nach dreimonatiger Unterbrechung neue Anzeige erforderlich

Hinweis: Wurde zusammenhängend mindestens drei Monate nicht kurz gearbeitet und kein Kurzarbeitergeld abgerechnet, ist eine erneute Anzeige erforderlich, selbst wenn ursprünglich länger Kurzarbeit beantragt und bewilligt war.

Weitere Informationen finden Sie auf der Corona-Themenseite im Mitgliederbereich der Fachverbands-Homepage.

MEHR LESEN...

Coronavirus: Entschädigungsanspruch jetzt auch bei Betreuungsbedarf wegen Quarantäne einzelner Schulklassen/Kitagruppen

Die Landesregierung hat aktuell die Grundsatzentscheidung getroffen, dass ein Anspruch auf Entschädigung nach § 56 Abs. 1 a Infektionsschutzgesetz (IfSG) über die Regierungspräsidien auch dann besteht, wenn ein Beschäftigter sein Kind betreuen muss, weil die Schulklasse oder die Kitagruppe des Kindes unter Quarantäne gestellt wurde. Ausdrücklich kein Anspruch soll bestehen, wenn ein Kind Adressat einer „außerschulischen“ Quarantäneanordnung ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der Corona-Themenseite im Mitgliederbereich der Fachverbands-Homepage.

MEHR LESEN...

Betriebliche Sonderzahlungen im ET- und EMA-Handwerk, Weihnachtsgratifikation im IT-Handwerk

Im Elektrotechniker- und Elektromaschinenbauer-Handwerk gilt es zum Jahresende die Regelungen des Tarifvertrags über Betriebliche Sonderzahlungen (13. Monatseinkommen) zu berücksichtigen. Ein Merkblatt des Fachverbandes informiert. 

MEHR LESEN...

Vorläufige Rechengrößen der Sozialversicherung und vorläufige Sachbezugswerte für 2021

Im Mitgliederbereich der FV-Homepage können unter Formulare & Merkblätter > Arbeitsrecht/Tarif > Rechengrößen Sozialversicherung die vorläufigen Werte heruntergeladen werden. Über die endgültige Verabschiedung der Rechengrößen in der Sozialversicherung, Sachbezugswerte, Beitragssätze, Geringfügigkeitsgrenze für Minijobs und Insolvenzgeldumlage wird der Fachverband informieren 

Zu den vorläufigen Rechengrößen in der Sozialversicherung und den vorläufigen Sachbezugswerte für das Jahr 2021...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Corona-Sonderzahlungen für Beschäftigte bis 1.500 Euro steuerfrei

Aufgrund der Corona-Krise können Arbeitgeber ihren Beschäftigten bis Ende 2020 Sonderzahlungen bis 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewähren. 

MEHR LESEN...

Zweite Phase der Überbrückungshilfen angelaufen

Das Bundeswirtschaftsministerium hat für betroffene Unternehmen einen Leitfaden für die zweite Phase mit allen wichtigen Informationen über die finanziellen Unterstützungen veröffentlicht.  

MEHR LESEN...

Tipps zur Umsatzsteuer auf Abschlagsrechnungen

Das Bundesfinanzministerium hat ein weiteres Anwendungsschreiben zur befristeten Absenkung und Anhebung der Umsatzsteuer veröffentlicht. Für das E-Handwerk sind die Rechnungsanforderungen im Zusammenhang mit Abschlagsrechnungen relevant.

MEHR LESEN...

Neue Steuer-Infos rund um Corona

Das Bundesfinanzministerium hat sein Infoblatt mit wichtigen Fragen und Antworten zu steuerlichen Maßnahmen in der Corona-Krise überarbeitet. Von Verlusten getroffene E-Handwerksbetriebe sollten sich an ihren Steuerberater wenden. 

MEHR LESEN...

Digitalisierungsprämie Plus gestartet

E-Handwerksbetriebe können ab sofort die „Digitalisierungsprämie Plus“ beantragen. Gefördert werden Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). 

MEHR LESEN...

TECHNIK

Neuerscheinungen VDE-Normen November 2020

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bz. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

Förderung für raumlufttechnische Anlagen

Eine geregelte Raumbe- und -entlüftung zählt im Hinblick auf die Pandemie-Bekämpfung zu den wirksamsten Instrumenten. Die Bundesregierung fördert daher die Um- und Aufrüstung raumlufttechnischer Anlagen in öffentlichen Gebäuden mit 500 Millionen Euro. 
 

MEHR LESEN...

Förderprogramm für private Ladepunkte aufgelegt

Die Förderung privater Ladestationen für E-Fahrzeuge ist Teil des vom Bundeskabinett beschlossenen „Masterplan Ladeinfrastruktur“. 200 Millionen Euro sollen über das KfW-Förderprogramm 440 zur Verfügung stehen.  

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Nissan Aktion

Die Mitgliedsbetriebe profitieren bei Ihrem Fahrzeugkauf über das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke und Nissan. Aktuell gibt es für den Nissan LEAF bei Barkauf einen Nachlass von 5.000 Euro brutto. 

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

Rauchmeldertag 2020

Unter dem Motto „Freitag, der 13. könnte Ihr Glückstag sein, wenn sie HEUTE einen Rauchmelder installieren.“ steht der bundesweite Rauchmeldertag am 13. November. 

MEHR LESEN...

WETTBEWERBE

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Bis zum 28. Februar können private Erfinderinnen und Erfinder sowie Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg ihre Ideen beim Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg einreichen. Schwerpunkte liegen unter anderem beim Energiesparen. 

MEHR LESEN...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 13.01. – 14.01.2021 in Karlsruhe
Termin: 25.01. – 26.01.2021 in Aalen
Termin: 27.01. – 28.01.2021 in Stuttgart

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 19.01.2021 in Karlsruhe
Termin: 22.01.2021 in Bietigheim-Bissingen
Termin: 02.02.2021 in Rottweil
Termin: 04.02.2021 in Friedrichshafen



E-CHECK PV

Termin 19.01.2021 in Stuttgart

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 23.02.2021 in Aglasterhausen

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 14.01.2021 in Freiburg

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung /-beurteilung

Termin: 08.12.2020 in Aglasterhausen

Sachkundelehrgang Sanitär- und Heizungstechnik für den/die ET-Meister/in

Termin: 15.01.2021 - 23.10.2021



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer