Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER September 2020

 

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe September 2020, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Web-Talk: Ausbildungsstart im E-Handwerk

Am 30. September informiert der Fachverband exklusiv seine Mitglieder im neuen Format Web-Talk über das Thema Ausbildungsstart. Beim „Web-Talk“ erhalten Mitglieder online von den Experten des Fachverbands kompaktes Wissen und Praxistipps zu branchenspezifischen Themen und können sich gleichzeitig noch austauschen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher ist eine Anmeldung nötig.

MEHR LESEN...

Handwerk 2025: Thema des Monats – Mitarbeiterbeurteilungen

Mitarbeiterbeurteilungen stehen diesen Monat im Fokus der Zukunftsinitiative Handwerk 2025. Wie diese sich auf die Motivation und Leistung der Mitarbeiter auswirken und wie eine Beurteilung durchgeführt werden kann, erfahren Sie auf dem neuen Online-Portal und in den sozialen Medien der Zukunftsinitiative.  

MEHR LESEN...

Politik im Dialog: Dr. Stefan Kaufmann zu Gast im Fachverband

Der Innovationsbeauftragte grüner Wasserstoff der Bundesregierung, Dr. Stefan Kaufmann MdB, war in der Geschäftsstelle des Fachverbandes zu Gast, um sich über verschiedene Themen des E-Handwerks auszutauschen. Produktions- und Anwendungstechnologien von Wasserstoff standen ebenso auf der Agenda wie alternative Antriebstechnologien, z.B. die Elektromobilität und deren Ladeinfrastruktur, sowie die berufliche Aus- und Weiterbildung. 

MEHR LESEN...

Tag des Handwerks am 19. September

Ein einmaliges 24 Stunden-Video-Projekt macht am Tag des Handwerks auf die Vielfältigkeit des Handwerks aufmerksam. Betriebe hatten die Möglichkeit, Videos aus ihrem Alltag einzureichen. Diese werden am 19. September auf handwerk.de gezeigt. 

MEHR LESEN...

RECHT

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die betrieblichen Abläufe betrifft auch viele rechtliche Themen auf die auf der Themenseite des Fachverbandes eingegangen wird.

Zur Themenseite (wird ständig aktualisiert)

Neue Verordnung zu Quarantänemaßnahmen und Testungen für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten

Die in Baden-Württemberg geltenden Quarantäneregelungen für Ein- und Rückreisende nach Deutschland wurden verlängert. Die Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen und Testungen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Coronavirus (CoronaVO EQT) trat am 29.08.2020 in Kraft und gilt derzeit bis 30.09.2020. 

MEHR LESEN...

Verlängerung beim Kurzarbeitergeld

Ende August hat der Koalitionsausschuss beschlossen, die Regeln zum erleichterten Kurzarbeitergeld über den Jahreswechsel hinaus zu verlängern.

MEHR LESEN...

Schwellenwerte werden temporär angehoben

Um den Unternehmen bei ihrem Weg aus der Corona-Krise zu helfen, sorgt das Landeswirtschaftsministerium für eine schnellere und einfachere Vergabe öffentlicher Aufträge. Dazu werden die Schwellenwerte ab 1. Oktober bis Ende 2021 angehoben. 

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Geförderte Krisenberatungen werden fortgesetzt

Durch Corona geschädigte E-Handwerksbetriebe können wieder geförderte Krisenberatungen an maximal vier Tagen in Anspruch nehmen. Lediglich die auf das Beratungshonorar anfallende Umsatzsteuer ist zu entrichten. 

MEHR LESEN...

Merkblatt: Steuerlicher Umgang mit Gutscheinen

Gutscheine erfreuen sich im Geschäftsleben immer größerer Beliebtheit. Deren korrekte steuerliche Behandlung stellt Unternehmer jedoch wiederholt vor Herausforderungen. Ein neues ZDH-Merkblatt zum Thema verschafft E-Handwerksbetrieben einen Überblick. 

MEHR LESEN...

Verkehrsministerium passt Förderung von elektrischen Fahrzeugen an

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat zum 1. September 2020 die Förderung für elektrisch betriebene Fahrzeuge, den sogenannten BW-e-Gutschein, anpasst. Die Förderung wurde von 3.000 Euro auf 1.000 Euro reduziert.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Neues Förderprogramm als Motivator für hochwertige energetische Gebäudesanierung

In Zusammenarbeit mit der L-Bank hat das Umweltministerium ein neues Förderprogramm „Energieeffizienzfinanzierung – Sanieren“ aufgelegt. Mit den Mitteln des Landes wird die bestehende KfW-Förderung des Bundes für Sanierungen aufgestockt. Damit ist für die Sanierung auf den KfW-Effizienzhausstandard 55 ein Tilgungszuschuss von bis zu 42,5 Prozent möglich. 

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen September 2020

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bz. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Nissan Sonderaktion im Nutzfahrzeug-Bereich

Im bestehenden Rahmenabkommen der E-Handwerke und Nissan werden den Mitgliedsbetrieben im Nutzfahrzeug-Bereich bis 31. Oktober 2020 ein Kaufvertragsbonus in Höhe von 1.000 Euro netto angeboten.  

MEHR LESEN...

WETTBEWERBE

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ 2021

Im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2021“ werden in den vier Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik wieder innovative und praxisnahe Digitallösungen für die Bauwirtschaft prämiert. 

MEHR LESEN...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Fachtagungen zu Smart Home & Living

Im Rahmen des Kompetenzzentrums Smart Home & Living Baden-Württemberg finden im Oktober zwei Fachtagungen für E-Handwerker zum Thema Intelligentes Gebäude und Smart Home & Living statt – am 9. Oktober in Aalen und am 14. Oktober in Freiburg. 

MEHR LESEN...

„Be Europe“ – Auslandspraktika für E-Zubis ab April 2021

Diverse E-Handwerksbetriebe machten mit dem geförderten Azubiprogramm des Baden-Württembergischen Handwerkstags schon gute Erfahrungen. Ab April werden wieder vierwöchige Praktika in vier EU-Ländern angeboten. Anmeldungen sind bis ins Frühjahr möglich. 

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 08.10. – 09.10.2020 in Villingen-Schwenningen
Termin: 12.10. – 13.10.2020 in Neu-Ulm

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 29.09.2020 in Tuttlingen
Termin: 06.10.2020 in Gengenbach
Termin: 07.10.2020 in Emmendingen
Termin: 16.10.2020 in Bad Schönborn
Termin: 22.10.2020 in Lörrach
Termin: 23.10.2020 in Lörrach



E-CHECK PV

Termin 20.10.2020 in Gengenbach

Messpraxis Prüfungen an elektrischen Anlagen nach DIN VDE 0105/Teil 100 und VDE 0100/Teil 600 - Schwerpunkt Baustromverteiler

Termin: 05.10.2020 in Karlsruhe

Fachkraft für Rauchwarnmelder – Grundkurs

Termin: 19.10.2020 in Karlsruhe

Fachkraft für Rauchwarnmelder – Auffrischungskurs

Termin: 19.10.2020 in Karlsruhe

Grundlagen der Elektromobilität

Termin: 15.10. – 16.10.2020 in Karlsruhe

Elektromobilität - vernetzte Ladeinfrastruktur

Termin: 13.10.2020 in Ravensburg

Errichten und Prüfen von Ladestationen

Termin 14.10.2020 in Ravensburg

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin 13.10.2020 in Freiburg
Termin 04.11.2020 in Gengenbach
Termin 19.11.2020 in Emmendingen

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin 14.01.2021 in Freiburg

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung /-beurteilung

Termin 24.09.2020 in Karlsruhe
Termin 14.10.2020 in Heidelberg
Termin 04.11.2020 in Aglasterhausen
Termin 05.11.2020 in Waldshut-Tiengen
Termin 06.11.2020 in Freiburg



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer