Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Februar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,  

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Februar 2020, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Konjunkturumfrage: Wie sind die Aussichten?

Die traditionelle Frühjahrskonjunkturbefragung ist angelaufen. Der Fachverband bittet wieder um rege Teilnahme. Die halbjährlich erfolgende Befragung findet mit Hilfe eines Online-Fragebogens (Link zum Fragebogen geht Ihnen per E-Mail zu) statt und kann daher mit wenig Zeitaufwand direkt an PC oder Mobiltelefon beantwortet werden.

Die Mitgliedsbetriebe sind aufgerufen, teilzunehmen und ihre Sicht auf die Geschäftslage mitzuteilen. Die Daten werden anonym ermittelt und stellen für den Fachverband in einer landesspezifischen Auswertung einen wichtigen Indikator für die wirtschaftliche Lage in den Betrieben dar.

MEHR LESEN...

Prüfdaten für Projekt „DigiZuSe“ - Sie sind gefragt!

Digitalisierung ist ein oft genanntes Schlagwort, auch in der Elektrobranche – im Modellprojekt „DigiZuSe“ (Digitalisierung von Zustandsberichten und Service-Engineering im E-Handwerk) wird sie hautnah erlebbar. E-Handwerksunternehmen können mitmachen - schicken Sie uns jede Menge Prüfprotokolle.

MEHR LESEN...

Schülerwettbewerb Meisterpower startet

Mit 13 Jahren schon Chef eines Handwerksbetriebs: Die vom Fachverband mitgestaltete Lernsoftware MeisterPOWER bietet Schülern spielerisch die Möglichkeit, die Rolle eines Handwerkschefs zu übernehmen. Bis 29. Mai gibt es dazu einen Schülerwettbewerb für die Klassen sieben bis elf – Sachpreise im Wert von über 6.000 Euro sind zu gewinnen.

MEHR LESEN...

Handwerk 2025 – Strategische Personalentwicklung

Die Personalplattform der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 informiert diesen Monat über das Thema Strategische Personalentwicklung. Die Betriebe erfahren 5 essentielle Schritte der strategischen Personalentwicklung.

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.

MEHR LESEN...

RECHT

Änderungen bei der Freistellung von volljährigen Auszubildenden

Die aktuellen Änderungen im Berufsbildungsgesetz zum 1. Januar 2020 heben die unterschiedliche Behandlung für jugendliche und volljährige Auszubildende bei der Freistellung und der Anrechnung von Berufsschul- und Prüfungszeiten auf.

MEHR LESEN...

Verbraucherstreitschlichtung: Anpassung von Webseiten und AGB erforderlich

Durch die Reform des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes zum 1. Januar 2020 hat sich die Bezeichnung der zuständigen Streitschlichtungsstelle geändert. Zur Vermeidung von Abmahnrisiken sollte gegebenenfalls der verpflichtende Hinweis auf die Schlichtungsstelle auf Webseiten und in Allgemeinen Geschäftsbedingungen angepasst werden.

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Diesel-Nachrüstung: Höhere Förderung in 2020

Bund und Land zusammen tragen die Umrüstungskosten von Handwerkerfahrzeugen in diesem Jahr bis zu 95 Prozent. Wollen E-Handwerksbetriebe vollumfänglich profitieren, müssen sie allerding bis Ende Februar die Bundesförderung erfolgreich beantragt haben.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Brandmelde- und Sprachalarmanlagen: DIN 14675 neu veröffentlicht

Die neu überarbeitete Fassung der DIN 14675 für Brandmelde- und Sprachalarmanlagen erschien zum Januar 2020. Die DIN-Norm beschreibt neben DIN VDE 0833-1 und -2 den fachgerechten Aufbau und Betrieb einer Brandmeldeanlage, die eine direkte Alarmierung der Feuerwehr auslöst.

MEHR LESEN...

Anwendung der Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD): ja oder nein?

Mit der Neuerscheinung der Norm DIN VDE 0100-420 zum 1. Oktober 2019 wurde die Anwendung der Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD, Brandschutzschalter) konkretisiert. Doch wer bestimmt, ob sie angewendet wird?

MEHR LESEN...

Verpflichtender Smart Meter Rollout hat begonnen

Am 31. Januar hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine neue Marktanalyse zum Smart-Meter-Rollout veröffentlicht. Dies war der Startschuss für den flächendeckenden Einbau intelligenter Messsysteme. Grundzuständige Messstellenbetreiber sind verpflichtet, innerhalb von drei Jahren 10 Prozent der Pflichteinbauten der Smart Meter vorzunehmen.

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen März 2020

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- beziehungsweise der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

VHV Bautag in Ludwigsburg

Am 5. März veranstaltet die VHV ihren Bautag in Ludwigsburg. Die Innungsmitglieder der E-Handwerke Baden-Württembergs können an dieser Veranstaltung mit interessanten Fachreferaten kostenfrei teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 20. Februar 2020.

MEHR LESEN...

KI-Einführungsworkshop für Handwerksbetriebe

Am 12. März können sich E-Handwerksbetriebe am Fraunhofer IAO-Institut in Stuttgart-Vaihingen über betriebliche Anwendungsfelder Künstlicher Intelligenz (KI) informieren. Die kostenfreie Halbtagsveranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte.

MEHR LESEN...

Girls´ Day am 26. März

Im Rahmen des bundesweiten Berufsorientierungstages „Girls'Day“ haben Mädchen die Möglichkeit, sich am 26. März in Betrieben zur Ausbildung in den Elektrohandwerken zu informieren. Unternehmen, die am Mädchen-Zukunftstag mit Aktionen teilnehmen möchten, haben die Möglichkeit, auf einem bundesweiten Portal dafür zu werben. Innungsbetriebe können zusätzliches Werbematerial verwenden.

MEHR LESEN...

Attraktive ERFA-Gruppe im E-Handwerk

Ende März trifft sich die durch Neumitglieder bereicherte ERFA-Gruppe „Strategische Unternehmensführung im E-Handwerk“. Ulrich C. Heckner ist weiterhin als Moderator dabei. Durch eine Förderung können E-Handwerksbetriebe vergünstigt teilnehmen.

In der ERFA-Gruppe sind aktuell noch (wenige) Plätze frei. Interessenten dürfen sich gerne bei der Beratungsstelle Bildung/Unternehmensführung des Fachverbands melden: Steffen.Ellinger@fv-eit-bw.de oder Tel. 0711 / 955906-17.

MEHR LESEN...

24. Unternehmerforum Elektro- und Informationstechnik

Am Samstag, 25. April erlebt das Unternehmerforum des Fachverbandes seine 24. Auflage. Die als Schulungsnachweis für E-Markenbetriebe anerkannte Veranstaltung findet im SpOrt Stuttgart in unmittelbarer Nähe zur Mercedes-Benz-Arena statt. Erneut gibt es in fünf Foren nicht nur interessante Vorträge zu aktuellen Themen aus den Fachbereichen Elektrotechnik, Informationstechnik, Elektromaschinenbau und aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien, sondern auch praxisrelevante Informationen aus den Bereichen der Unternehmensführung, Betriebswirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit. Merken Sie sich den Termin vor!

RÜCKBLICK AUF DIE LETZTE VERANSTALTUNG...

Erfa-Gruppe E-Mobilität am 29.04.2020

Die Elektromobilität ist schon heute ein lukrativer Wachstumsmarkt, in dem das Elektrohandwerk als Schnittstelle zum Kunden eine entscheidende Rolle haben wird.

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden Württemberg wird ähnlich strukturierten Elektrofachbetrieben mit dem Schwerpunkt E-Mobilität eine Plattform bieten, in welcher der gegenseitige Erfahrungsaustausch sowie erarbeitetes Know-How rund um das Thema E-Mobilität im Zentrum dieser Treffen stehen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 29. April 2020 im etz Stuttgart statt. Die Teilnahme ist für Innungsfachbetriebe kostenlos.

MEHR LESEN...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 17.03. – 18.03.2020 in Friedrichshafen

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 17.02.2020 in Rastatt
Termin: 18.02.2020 in Emmendingen
Termin: 20.02.2020 in Pforzheim
Termin: 02.03.2020 in Reutlingen
Termin: 06.03.2020 in Tübingen
Termin: 10.03.2020 in Friedrichshafen
Termin: 11.03.2020 in Ravensburg
Termin: 12.03.2020 in Ulm
Termin: 19.03.2020 in Biberach
Termin: 23.03.2020 in Heilbronn
Termin: 25.03.2020 in Limbach
Termin: 26.03.2020 in Bruchsal
Termin: 27.03.2020 in Offenburg


E-CHECK IT

Termin: 02.03.2020 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 21.02.2020 in Aalen
Termin: 27.02.2020 in Stuttgart


Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 03.03.2020 Stuttgart
Termin: 10.03.2020 Aalen
Termin: 07.04.2020 Offenburg
Termin: 16.04.2020 Mosbach

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 04.03.2020 Stuttgart
Termin: 06.05.2020 Stuttgart
Termin: 13.05.2020 Aalen
Termin: 19.05.2020 Freiburg

Messpraxis "Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln" nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702

Termin: 18.02.2020 Stuttgart
Termin: 19.02.2020 Freiburg
Termin: 16.03.2020 Aalen
Termin: 02.04.2020 Stuttgart

Grundlagen der Elektromobilität

Termin: 23.03.2020 - 24.03.2020 Aalen
Termin: 06.04.2020 - 07.04.2020 Stuttgart

Errichten und Prüfen von ET-Systemen (AC) der Elektromobilität

Termin: 25.03.2020 Aalen
Termin: 08.04.2020 Stuttgart

NEUIGKEITEN AUF EINEN BLICK



Wenn Sie diese E-Mail (an: info@fv-eit-bw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer