Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Januar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,  

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Januar 2020, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Strom wird Hauptenergie

Fachverband-Präsident Thomas Bürkle gibt einen Ausblick auf 2020.

MEHR LESEN...

Projekt „DigiZuSe“ analysiert E-CHECK’s – Sie sind gefragt!

Digitalisierung ist ein oft genanntes Schlagwort, auch in der Elektrobranche – im Modellprojekt „Digitalisierung von Zustandsberichten und Service-Engineering im E-Handwerk“ (DigiZuSe) wird sie hautnah erlebbar. E-Handwerksunternehmen können mitmachen - schicken Sie uns jede Menge Prüfprotokolle.

MEHR LESEN...

Elektrohandwerk im Stadtgespräch

Rolf Brenner, Obermeister der Elektro-Innung Böblingen, über das E-Handwerk und die Vorteile der Innung im Interview mit RegioTV.

MEHR LESEN...

Handwerk 2025 – Personalmarketing

Die Personalplattform der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 informiert diesen Monat über das Thema Personalmarketing. Die Betriebe erfahren Wissenswertes über Instrumente des internen und externen Personalmarketings.

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.

MEHR LESEN...

RECHT

Neu: Muster-Arbeitsvertrag für Minijob-Abrufarbeitsverhältnis

In den Betrieben der E-Handwerke werden Minijobs häufig als Abruf-Arbeit entsprechend dem Arbeitsanfall ausgeführt. Bei fehlender Arbeitszeitregelung gibt das Gesetz 20 Wochenstunden als vereinbart vor. Minijobs werden somit schnell zu SV-pflichtigen Jobs, da die Geringfügigkeitsgrenze von 450 Euro überschritten wird. Ein Muster-Arbeitsvertrag für Minijob-Abrufarbeitsverhältnisse steht zum Abruf zur Verfügung.

MEHR LESEN...

Verzugszinssätze bleiben unverändert

Die Bekanntgabe des Basiszinssatzes zum 1. Januar ergab keine Veränderung: Für Geschäfte mit Verbrauchern gelten 4,12 Prozent, für Rechtsgeschäfte, an denen Verbraucher nicht beteiligt sind gelten 8,12 Prozent.

MEHR LESEN...

Neue EU-Schwellenwerte sind in Kraft

Zum Jahreswechsel sind neue Schwellenwerte für europäische Vergaben in Kraft getreten. Bei klassischen öffentlichen Aufträgen liegen die Grenzen, ab denen EU-weit ausgeschrieben werden muss, für Bauleistungen bei 5.350.000 und für Liefer- und Dienstleistungen bei 214.000 Euro. Diese Werte gelten für die Jahre 2020 und 2021.

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Aktuelle Steuerthemen für E-Handwerksbetriebe

Das Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (kurz: Jahressteuergesetz) bringt ab 2020 einige für E-Handwerkbetriebe relevante Änderungen mit. Nachfolgend ein Auszug.

MEHR LESEN...

TSE-Systeme zur Kassennachrüstung sind nun am Markt

E-Handwerksbetriebe sollten auf ihre Kassen-Fachhändler zugehen, wenn sie bis spätestens Ende September 2020 eine TSE-fähige Kasse haben möchten. Am Markt sind nun entsprechende Systeme vorhanden. Die Handreichung zur Kassenführung wurde nochmals aktualisiert.

MEHR LESEN...

TECHNIK

VDE-Nutzungsverträge 2020

Der ZVEH und der VDE VERLAG haben für das Jahr 2020 Sonderkonditionen exklusiv für Innungsfachbetriebe der Fach- und Landesinnungsverbände der E-Handwerke vereinbart.

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen Februar 2020

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- beziehungsweise der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Nissan Verbandskonditionen im 1. Quartal 2020

Über das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke mit Nissan profitieren die Innungsmitglieder bei Ihrem neuen Fahrzeugkauf. Bis zum 31.03.2020 gibt es zusätzliche Sonderaktionen, die in Anspruch genommen werden können.

MEHR LESEN...

Sonderkonditionen für BMW-Fahrzeuge über die Kooperation mit BAMAKA

Innungsfachbetriebe können ab sofort von vergünstigten Konditionen für verschiedene Fahrzeuge von BMW profitieren.

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

Erfa-Gruppe E-Mobilität

Die Elektromobilität wird in den kommenden Jahren zu einem lukrativen Wachstumsmarkt, in dem das Elektrohandwerk als Schnittstelle zum Kunden eine entscheidende Rolle haben wird. Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden Württemberg wird Elektrofachbetrieben mit dem Schwerpunkt E-Mobilität eine Plattform bieten, in welcher der gegenseitige Erfahrungsaustausch sowie erarbeitetes Know-How rund um das Thema E-Mobilität im Zentrum dieser Treffen stehen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 29. April 2020 im etz Stuttgart statt. Die Teilnahme ist für Innungsfachbetriebe kostenlos.

MEHR LESEN...

Multiplikatorenkonferenz für das Baugewerbe

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart veranstaltet am 4. Februar seine erste Multiplikatorenkonferenz für das Bau- und Ausbaugewerbe.

MEHR LESEN...


AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Kostenfreie Webinare für Handwerksbetriebe

Die Handwerkskammern in Baden-Württemberg, der Digitallotse und Handwerk International bieten in der ersten Jahreshälfte wieder zahlreiche Online-Seminare für Handwerker an.

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 29.01. – 30.01.2020 in Karlsruhe
Termin: 17.03. – 18.03.2020 in Friedrichshafen

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 31.01.2020 in Freiburg
Termin: 06.02.2020 in Balingen
Termin: 10.02.2020 in Tauberbischofsheim
Termin: 12.02.2020 in Schwäbisch Hall
Termin: 13.02.2020 in Limbach
Termin: 17.02.2020 in Rastatt
Termin: 18.02.2020 in Emmendingen
Termin: 20.02.2020 in Pforzheim
Termin: 02.03.2020 in Reutlingen
Termin: 06.03.2020 in Tübingen
Termin: 10.03.2020 in Friedrichshafen
Termin: 11.03.2020 in Ravensburg
Termin: 12.03.2020 in Ulm
Termin: 19.03.2020 in Biberach
Termin: 23.03.2020 in Heilbronn
Termin: 25.03.2020 in Limbach
Termin: 26.03.2020 in Bruchsal
Termin: 27.03.2020 in Offenburg


E-CHECK IT

Termin: 02.03.2020 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 21.02.2020 in Aalen
Termin: 27.02.2020 in Stuttgart


Wartung und Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungssystemen

Termin: 22.01.2020 in Offenburg

Neuerungen zur DIN VDE - Schwerpunkte: Praktische Umsetzung der TAR Niederspannung (VDE AR-N 4100) und des Bundesmusterwortlaut der TAB 2019

Termin: 28.01.2020 in Offenburg

Messpraxis "Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln" nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702

Termin: 29.01.2020 in Offenburg



Wenn Sie diese E-Mail (an: info@fv-eit-bw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer