Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Dezember 2018



über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Dezember 2018, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr

Der Vorstand und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg bedanken sich bei allen, die sich im Jahr 2018 für die Branche in Baden-Württemberg engagiert haben und wünschen den Mitgliedsinnungen und -unternehmen sowie deren Beschäftigten schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit den besten Wünschen für die kommenden zwölf Monate.

Auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle werden ab dem 22. Dezember eine kleine Auszeit nehmen. Ab Montag, 7. Januar, sind wir für Sie in der Geschäftsstelle unter den Ihnen bekannten Kontaktdaten beziehungsweise der Telefonnummer (0711) 95 59 06 66 wieder erreichbar.

Hager Produktrückruf Sammelschienenverbinder ZZ15SAVE

Die Firma Hager hat einen Produktrückruf für den Sammelschienenverbinder ZZ15SAVE, der ab Februar 2018 ausgeliefert wurde, veröffentlicht. Durch den Produktrückruf müssen auch Elektrohandwerksbetriebe nun gegenüber ihren Kunden tätig werden und, wie von Hager vorgesehen, das mangelhafte Bauteil ersetzen.

MEHR LESEN...

eltefa: Zukunftsweisende Lichttechnik

Die moderne Lichttechnik wird eines der Schwerpunktthemen der Messe eltefa im März sein. An den Messeständen finden die Fachbesucher neueste Entwicklungen rund um technische Leuchten, Außenbeleuchtung, LED-Technologie sowie elektronische Komponenten und Zubehör.

MEHR LESEN...

Cybercrime – Handlungsempfehlungen für die Wirtschaft

Eine aktuelle Broschüre des Bundeskriminalamtes gibt konkrete Empfehlungen zum Schutz vor Cybercrime.

MEHR LESEN...

Luftreinhaltung

Der Luftreinhalteplan Stuttgart sieht ab Januar 2019 ein ganzjähriges Verkehrsverbot für alle Diesel-Kfz der Abgasnorm Euro 4 und schlechter vor. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat nun einen "Grundsatzbeschluss zur Flottenerneuerung für Luftreinhaltepläne in Baden-Württemberg am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart" gefasst.

MEHR LESEN...

Veith Gebäudetechnik lebt Energiewende

Franz Untersteller, Umweltminister des Landes Baden-Württemberg, hat den Innungsfachbetrieb Veith Gebäudetechnik aus Bühl als ersten „Ort voller Energie“ ausgezeichnet. Damit ist ein baden-württembergischer Elektro-Innungsfachbetrieb erster Vorzeigebetrieb der Landeskampagne „Unser Land voller Energie“ zur Energiewende.

MEHR LESEN...

Elektro-Breitling für Ausbildung ausgezeichnet

Der Innungsfachbetrieb Elektro-Breitling aus Holzgerlingen wurde mit dem „Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk 2018" ausgezeichnet.

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht auch 2019 weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne, die auch 2019 fortgesetzt wird.

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Sozialversicherung: Neue Rechengrößen für 2019 fixiert

Im Jahr 2019 müssen in der Sozialversicherung neue Rechengrößen berücksichtigt werden. Die Werte können einer Übersicht entnommen werden.

MEHR LESEN...

Ordnungsgemäße Kassenführung im Fokus

Eine ordnungsgemäße Kassenführung ist für E-Handwerksbetriebe mit Ladengeschäft unerlässlich. Da bei Kassen-Nachschauen oder Betriebsprüfungen gravierende Steuernachzahlungen drohen, fasst ein Flyer zusammen, worauf es ankommt.

MEHR LESEN...

Mutterschutz: Gefährdungsbeurteilungen erstellen

E-Handwerksbetriebe müssen bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen seit Jahresbeginn auch das Mutterschutzgesetz (MuSchG) im Blick haben. Die Übergangsfrist für die arbeitsplatzbezogene Nachweiserbringung läuft am 31.12.2018 ab.

MEHR LESEN...

RECHT

Brückenteilzeit und Änderungen bei der Arbeit auf Abruf

Ab 1. Januar haben Arbeitnehmer in Betrieben mit mehr als 45 Arbeitnehmern Anspruch auf eine zeitlich begrenzte Verringerung ihrer Arbeitszeit. Änderungen sind auch bei der Arbeit auf Abruf zu beachten.

MEHR LESEN...

Neues Verpackungsgesetz trifft E-Handwerk anteilig

Verpackungen, die bei Privatkunden üblicherweise als Müll anfallen, müssen ab 2019 an einem dualen Entsorgungssystem beteiligt werden. Vor allem Online-Händler sind betroffen und müssen einen Nachweis im öffentlich einsehbaren Verpackungsregister führen.

MEHR LESEN...

ElektroG: Elektroaltgeräte-Entsorgung erleichtert

In der Vergangenheit hatten E-Handwerksbetriebe häufiger Schwierigkeiten, ihre von Haushalten übernommenen Elektroaltgeräte bei den öffentlich rechtlichen Entsorgern (örE) kostenfrei abzugeben. Nun gibt es eine neue Regelung zu Gunsten des E-Handwerks.

MEHR LESEN...

Neue Regelung für Ausländer in Ausbildung

Das Land Baden-Württemberg hat neue Regelungen für die Ausbildung von Ausländern veröffentlicht, die ab sofort gelten. Demnach sind Ausländer in Ausbildung oder in einer Einstiegsqualifizierung vor einer Abschiebung geschützt. Ein wichtiger Inhalt der neuen Regelungen ist die Ausweitung der Duldungsmöglichkeiten für Absolventen einer Einstiegsqualifizierung (EQ) bei einem zugelassenen Ausbildungsbetrieb. Steht fest, dass ein Ausländer im Anschluss eine qualifizierte Ausbildung aufnimmt, so kann er künftig eine Ermessensduldung für die gesamte Dauer seiner betrieblich geförderten Einstiegsqualifizierung erhalten.

MEHR LESEN...


TECHNIK

EU-Quecksilber-Verordnung bringt das Aus für bestimmte Lampen

Ab dem 31. Dezember 2018 unterliegen bestimmte Kompaktleuchtstofflampen und Hochdruck-Quecksilberdampflampen einem Aus- und Einfuhr- sowie Herstellungsverbot. Ende 2020 folgen bestimmte Batterien, Akkus, Schalter und Relais.

MEHR LESEN...

Elektroarbeiten bei Minustemperaturen: Wenn die Arbeiten schon sein müssen, dann aber richtig

Das Bauen im Winter soll eine kontinuierliche Tätigkeit während des ganzen Jahres ohne witterungsbedingte Unterbrechungen ermöglichen. Dazu sind besondere Schutzmaßnahmen bei Frost, Schnee, Regen und Wind erforderlich.

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen Dezember 2018/Januar 2019

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker-, beziehungsweise der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

Sparsame und sichere Weihnachtsbeleuchtung

Alle Jahre wieder brennt in Deutschland so mancher häusliche Weihnachtbaum. Da die meisten Kunden ihre Lichterketten in großen Handelshäusern erwerben, können E-Handwerksbetriebe mit Sicherheitstipps punkten und selbst aktiv verkaufen.

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

Fachveranstaltung Arbeitsrecht und Tarifvertrag kompakt

Mitte Februar findet für interessierte Unternehmer/innen oder mit Personalarbeit betraute Mitarbeiter/innen die Halbtagesveranstaltung „Arbeitsrecht und Tarifvertrag in den baden-württembergischen E-Handwerken“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

MEHR LESEN...

Attraktives Angebot: ERFA-Gruppe des Fachverbands

Am Mittwoch, 6. Februar sind die Mitgliedsbetriebe von 10 bis 17 Uhr zum kostenfreien Auftakt der Erfahrungsaustausch-Gruppe „Strategische Unternehmensführung“ nach Sindelfingen eingeladen. Es moderiert der erfahrene Betriebsberater Ulrich C. Heckner.

MEHR LESEN...

Infos zu E-Rechnung und GoBD in Tuttlingen

Am 23. Januar findet in Tuttlingen eine Veranstaltung zur elektronischen Rechnung und den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) statt.

MEHR LESEN...

NEUIGKEITEN AUF EINEN BLICK

CarFleet24: Aktionsmodelle im 4. Quartal 2018

Über das bestehende Rahmenabkommen mit CarFleet24 profitieren Sie als Innungsmitglied. Im 4. Quartal stehen verschiedene Aktionsmodell mit zusätzlichen Vorteilen zur Verfügung.

MEHR LESEN...

AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 16.01. – 17.01.2019 in Freiburg
Termin: 29.01. – 30.01.2019 in Ravensburg
Termin: 30.01. – 31.01.2019 in Heilbronn

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 14.01.2019 in Offenburg
Termin: 15.01.2019 in Freiburg
Termin: 17.01.2019 in Karlsruhe
Termin: 21.01.2019 in Friedrichshafen
Termin: 22.01.2019 in Rottweil
Termin: 23.01.2019 in Nagold
Termin: 24.01.2019 in Heilbronn
Termin: 25.01.2019 in Bietigheim-Bissingen
Termin: 12.03.2019 in Freiburg
Termin: 13.03.2019 in Warthausen
Termin: 13.03.2019 in Karlsruhe
Termin: 14.03.2019 in Reutlingen
Termin: 16.04.2019 in Balingen


E-CHECK EMA

Termin: 01.02.2019 in Stuttgart

E-CHECK IT

Termin: 25.02.2019 in Stuttgart


E-CHECK PV

Termin: 06.02.2019 in Stuttgart
Termin: 06.02.2019 in Aalen

Fachkraft für Rauchwarnmelder - Grundkurs

Termin: 17.01.2019 in Offenburg
Termin: 21.03.2019 in Heilbronn

Fachkraft für Rauchwarnmelder - Auffrischungskurs

Termin: 17.01.2019 in Offenburg
Termin: 21.03.2019 in Heilbronn

Sachkundige/r für baulichen Brandschutz

Termin: 31.01.2019 – 01.02.2019 Offenburg

Fundamenterder und Potentialausgleich mit Messung des Erdwiderstandes

Termin: 27.03.2019 Offenburg
Termin: 05.04.2019 Freudenstadt

Installationsbestimmungen

Termin: 21.03.2019 Karlsruhe
Termin: 28.03.2019 Offenburg

Wartung und Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungssystemen

Termin: 30.04.2019 Karlsruhe

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 14.02.2019 in Offenburg

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 16.04.2019 in Offenburg

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung /-beurteilung

Termin: 10.01.2019 in Warthausen (Biberach)



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)
Datenschutzerklärung (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer