Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Januar 2018, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN


E-Marken-Konzept erhält neue Struktur

Die Arbeitsgemeinschaft Medienwerbung im ZVEH informiert über das neue zweistufige Konzept zur Nutzung eines Innungsbetriebslogos für Innungsbetriebe.

MEHR LESEN...

Kurzumfrage: Nutzung E-Fahrzeuge im E-Handwerk

Der Fachverband engagiert sich im Strategiedialog Automobilwirtschaft BW, unter Anderem im Bereich Netze und Infrastruktur. Über eine Kurzumfrage im Auftrag der Landesregierung soll die Nutzung von E-Fahrzeugen/Plug-in-Hybridfahrzeugen in den E-Handwerksfachbetrieben abgefragt werden.

ZUM FRAGEBOGEN...

Bitte Termin vormerken: Fachveranstaltungen für E-Handwerker

Wie angekündigt, finden im März informative Fachveranstaltungen des Verbandes mit externen Referenten zu den Themen Digitalisierung und Personal in den Regionen statt. Zur Digitaloffensive am 15. März in Karlsruhe sowie am 22. März in Bad Waldsee. Zur Personaloffensive am 13. März in Stuttgart sowie am 19. März in Freiburg. Beginn der kostenfreien Veranstaltungen ist jeweils um 17 Uhr und Ende um 20 Uhr. Nähere Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldemöglichkeit folgen zeitnah.

ELMAR 2017: Abräumer aus Baden-Württemberg

Wie wichtig ist für uns die eigene Marke? Vier Innungsfachbetriebe aus Baden-Württemberg räumten im Dezember bei der Verleihung des Markenpreises ELMAR die Medaillen ab. Die Elektrobetriebe gehen mit ihrer Marke selbstbewusst im Betriebsalltag um.

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen

In einem aktuellen Merkblatt des Fachverbands sind geschäftliche Unterlagen aufgeführt, von denen sich E-Handwerksbetriebe nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen trennen können. Für Kaufleute bestehen zudem handelsrechtliche Vorschriften.

MEHR LESEN...

RECHT

Infoblatt zur Beschäftigung von Asylbewerbern

Das Infoblatt des baden-württembergischen Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration gibt einen aktuellen Überblick über Beschäftigungsmöglichkeiten von Asylbewerbern, Schutzberechtigten und ausreisepflichtigen Ausländern und thematisiert auch die Ausbildungsduldung (3+2 Regelung). Das Infoblatt ist auf der Internetseite des Ministeriums abrufbar.

MEHR LESEN...

Anzeige zur Beschäftigung Schwerbehinderter

Die Erstattung der Anzeige sowie gegebenenfalls die Zahlung der Ausgleichsabgabe muss bis spätestens 31. März 2018 erfolgen.

MEHR LESEN...

Änderung der EU-Schwellenwerte zum 1. Januar 2018

Ob öffentliche Aufträge EU-weit auszuschreiben sind, entscheiden Schwellenwerte. Diese wurden zum 1. Januar 2018 geändert.

MEHR LESEN...

Muster-„Verbraucherbauvertrag“ überarbeitet

Aufgrund der Einführung des Bauvertragsrechts und der Änderungen im Mängelgewährleistungsrechts zum 1.1.2018 wurde der Mustervertrag sowie die erläuternde Anwendungshilfe überarbeitet und an die Neuerungen angepasst.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Neuerscheinungen VDE-Normen Februar 2018

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bzw. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

RAHMENVERTRÄGE

Die neuen Konditionen für Hyundai-Fahrzeuge

Über das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke mit Hyundai Motor Deutschland GmbH haben die Mitgliedsbetriebe die Möglichkeit, Hyundai-Fahrzeuge vergünstigt zu beziehen. Aktuell gibt es für den H350 Cargo einen Nachlass von 42 Prozent.

MEHR LESEN...

Nissan Verbandskonditionen im 1. Quartal 2018

Über das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke mit Nissan profitieren die Innungsmitglieder bei Ihrem neuen Fahrzeugkauf. Bis zum 31.03.2018 gibt es zusätzliche Sonderaktionen die in Anspruch genommen werden können.

MEHR LESEN...

Neue Konditionen bei Citroen

Citroen hat die Konditionen für das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke für die Fahrzeuge angepasst. Aktuell gelten die neuen Nachlässe ab Januar 2018.

MEHR LESEN...

Rabatte für Diesel mit der euroShell Card

Innungsfachbetriebe profitieren aus der Rahmenvereinbarung mit Kaiser & Tappe GmbH. An Shell-Tankstellen beträgt der Nachlass auf Dieselkraftstoff 3,05 Cent pro Liter.

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

Wahlen zum Mr. Handwerk – Unterstützen Sie Elektroniker Christof Ganzner

Christof Ganzner – Inhaber des Elektrobetriebs Walter + Christof Ganzner GbR in Beuren - kandidiert für den Titel „Mister Handwerk 2018“, den das Deutsche Handwerksblatt jährlich sucht. Er ist der einzige Elektroniker und alleiniger männliche Kandidat aus Baden-Württemberg. Bis Ende Februar können Sie ihn noch mit ihrer Stimme unterstützen.

MEHR LESEN...

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung

Mittelstandspreis Lea: Ab sofort können sich baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Beschäftigten bewerben, die sich gemeinsam mit Partnern aus dem Dritten Sektor (Vereine, Schulen, Wohlfahrtsverbände etc.) gesellschaftlich engagieren.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg verleihen den Mittelstandspreis Lea bereits zum zwölften Mal. Ziel ist es, das große Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen sichtbar zu machen und zu würdigen.
Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

MEHR ERFAHREN...

AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Umsetzung der 3+2-Regelung

Der Baden-Württembergische Handwerkstag hat sein Merkblatt zur so genannten 3+2-Regelung überarbeitet. Unter anderem ist darin festgehalten, dass auch Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschule eine „Ausbildungsduldung“ erhalten können.

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 05.02.2018 – 06.02.2018 in Balingen
Termin: 20.03.2018 – 21.03.2018 in Karlsruhe

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 30.01.2018 in Tauberbischofsheim
Termin: 31.01.2018 in Tauberbischofsheim
Termin: 01.02.2018 in Heidelberg
Termin: 06.02.2018 in Ravensburg
Termin: 07.02.2018 in Ulm
Termin: 08.02.2018 in Wolpertshausen
Termin: 15.02.2018 in Mosbach
Termin: 20.02.2018 in Emmendingen
Termin: 21.02.2018 in Rastatt
Termin: 28.02.2018 in Waldshut-Tiengen
Termin: 01.03.2018 in Reutlingen
Termin: 02.03.2018 in Tübingen
Termin: 13.03.2018 in Friedrichshafen
Termin: 14.03.2018 in Ravensburg
Termin: 15.03.2018 in Biberach
Termin: 16.03.2018 in Ulm-Seligweiler
Termin: 23.03.2018 in Offenburg
Termin: 26.03.2018 in Bruchsal
Termin: 27.03.2018 in Mosbach
Termin: 28.03.2018 in Heilbronn

E-CHECK EMA

Termin: 26.03.2018 in Stuttgart

E-CHECK IT

Termin: 02.03.2018 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 07.02.2018 in Stuttgart

Messpraxis „Prüfungen an elektrischen Anlagen“ nach DIN VDE 0105 / Teil 100 und VDE 0100 / Teil 600t

Termin: 31.01.2018 in Mannheim

Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100 Teil 600

Termin: 21.02.2018 in Freiburg

Messpraxis „Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln“ nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702

Termin: 14.03.2018 in Mannheim

Grundlagen der Elektromobilität

Termin: 30./31.01.2018 in Friedrichshafen

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 15.02.2018 in Friedrichshafen
Termin: 07.03.2018 in Tauberbischofsheim

Arbeitsschutzseminar für Auszubildende

Termin: 16.02.2018 in Friedrichshafen


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer