Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe August 2017, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

TERMINANKÜNDIGUNGEN

20. Unternehmerforum Elektro- und Informationstechnik - jetzt anmelden:

Der Fachverband veranstaltet am 30. September in Stuttgart sein 20. Unternehmerforum. Neben interessanten Vorträgen zu aktuellen Fachthemen aus verschiedenen Bereichen gibt es auch wieder eine kostenfreie Kinderbetreuung. Der Themenschwerpunkt der Herbstveranstaltung lautet "Intelligente Vernetzung - Licht - Antriebe - Digitalisierung". Nutzen Sie die Möglichkeit, sich gleich heute anzumelden.

MEHR LESEN...

Großkampftag für die E-Handwerke

Am 16. September findet gemeinsam mit den Energiewendetagen 2017 wieder der Tag des Handwerks statt. Beide Veranstaltungen bieten baden-württembergischen E-Handwerksbetrieben die Möglichkeit, sich publikumswirksam zu präsentieren.

MEHR LESEN...

IFA 2017: Smart Living im Fokus der Elektroverbände

Die IFA, eine der bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik und älteste Schau dieser Art in Deutschland, findet vom 1. bis 6. September 2017 auf dem Berliner Messegelände statt. Vor Ort ist auch die Sonderschau „House of Smart Living“ zu sehen.

MEHR LESEN...

Workshop Motoren- und Wicklungsprüfungen

Am 13. Oktober 2017 findet von 9:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr erneut ein Workshop der Firma SCHLEICH GmbH zu Motoren- und Wicklungsprüfungen statt. Der Workshop ist für Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes kostenfrei und wird mit einem theoretischen sowie praktischen Teil im etz Stuttgart durchgeführt. Anmeldeschluss ist der 15. September.

MEHR LESEN...

AKTUELLE INFORMATIONEN

Höchststand bei E-Auto-Prämie

Bei den Förderanträgen für die E-Auto-Prämie gab es im Juli einen Höchststand. Da sich das Angebot an E-Fahrzeugen nicht geändert hat, könnte dies auch eine Auswirkung des Dieselskandals sein. Dafür sprechen auch die Absatzzahlen bei Dieselfahrzeugen.

MEHR LESEN...

Studie: Energieeffizienz von Kleinbetrieben im Handwerk

Das ifh-Göttingen, das auch stets die Konjunkturumfragen für den Fachverband erstellt, analysiert in einer neuen Studie den Umgang von Klein- und Kleinstbetrieben im Handwerk, die oft Auftraggeber des E-Handwerks sind, mit dem Thema der Energieeffizienz.

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.

MEHR LESEN...

Neue Vergütungssätze im Ausbildungsberuf Informationselektroniker

Die monatlichen Vergütungssätze im Ausbildungsberuf Informationselektroniker/in haben sich gemäß der Tarifempfehlung des Landesfachbereichs Informationstechnik vom 10. Juni 2016 um 50.- Euro in jedem Lehrjahr erhöht und betragen seit 1. Juli 2017:
Im 1. Lehrjahr 670.- €, im 2. Lehrjahr 720.- €, im 3. Lehrjahr 800.- €, im 4. Lehrjahr 880.- €.

Die Tarifempfehlung kann auf der Internetseite des Fachverbandes im passwortgeschützten Mitgliederbereich, Rubrik Tarifverträge abgerufen werden.

ZU DEN TARIFVERTRÄGEN...

RECHT

Nicht rechtzeitig gestellte Rechnungsstellung führt zu Schwarzarbeit

Nach einem aktuellen Urteil zählt zur Schwarzarbeit auch, wenn der Auftragnehmer bei der Erbringung von Werkleistungen seine steuerliche Pflicht nicht erfüllt. Der Auftragnehmer ist gesetzlich verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Ausführung bei Werklieferungen oder sonstigen Leistungen eine Rechnung auszustellen. Nimmt der Auftragnehmer vom Bauherren Bargeld entgegen und stellt er keine Rechnung aus, führt dies zur Nichtigkeit des Bauvertrages und zum Wegfall des Werklohnanspruchs.

MEHR LESEN...

BETRIEBSWIRTSCHAFT

Gefährdungsbeurteilungen in sieben Schritten

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gibt weniger Erfahrenen einen Überblick zu Gefährdungsbeurteilungen. Auch ein Ratgeber – unter anderem zur Beurteilung elektrischer Gefährdungen – ist kostenfrei auf der BAuA-Seite abrufbar.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Neuerscheinungen VDE-Normen September 2017

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bzw. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet ETe die erweiterte Auswahl und ETb die Basisauswahl.

ZU DEN VDE-NORMEN...

Change Day bei Unitymedia

Bei Unitymedia verändern sich die Fernseh- und Radioprogrammplätze. Hintergrund ist die Verschiebung von digitalen TV-Programmen auf niedrigere störungsfreiere Frequenzbereiche, die zuvor von analogen Fernsehprogrammen belegt waren.

MEHR LESEN...

Neues Label zur Kennzeichnung des Energieverbrauchs

Seit 1. August gilt die neue Energiekennzeichnungsverordnung. Einige Bestimmungen entfalten ihre Wirkung unmittelbar ohne Übergangsfrist. Auch E-Handwerker müssen sich darauf einstellen.

MEHR LESEN...

AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Medienpaket für Ausbildungsbetriebe kostenfrei

E-Handwerksbetriebe, die ab Herbst einen neuen Auszubildenden einstellen, können bis Ende Oktober bei der BG ETEM kostenfrei ein Azubi-Medienpaket bestellen. Erklärtes Ziel ist es, zu einem sicheren Start der jungen Menschen ins Berufsleben beizutragen.

MEHR LESEN...

Informationen zur Berufsausbildung für Geflüchtete

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat gemeinsam mit Partnern eine Internetseite zur Berufswahl für Flüchtlinge kreiert. In sechs Sprachen und mit vielen Bildern werden wichtige Informationen rund um die duale Berufsausbildung anschaulich vermittelt.

MEHR LESEN...

BA-Förderangebote für Flüchtlinge

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hält verschiedene Fördermöglichkeiten für Geflüchtete vor. Eine aktuelle Übersicht ist auf der BA-Homepage einsehbar. Interessant für E-Handwerksbetriebe sind auch die „Häufig gestellten Fragen“.

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 20.09.2017 – 21.09.2017 in Stuttgart
Termin: 21.09.2017 – 22.09.2017 in Freiburg

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 20.09.2017 in Freiburg
Termin: 26.09.2017 in Friedrichshafen
Termin: 11.10.2017 in Mannheim
Termin: 17.10.2017 in Nagold
Termin: 19.10.2017 in Schwetzingen
Termin: 03.11.2017 in Stuttgart

E-CHECK EMA

Termin: 28.09.2017 in Stuttgart

E-CHECK IT

Termin: 06.10.2017 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 25.09.2017 in Stuttgart

Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100 Teil 600

Termin: 11.10.2017 in Heilbronn
Termin: 12.10.2017 in Pforzheim
Termin: 20.11.2017 in Karlsruhe
Termin: 21.11.2017 in Freudenstadt
Termin: 22.11.2017 in Offenburg
Termin: 23.11.2017 in Freiburg
Termin: 24.11.2017 in Singen

Messpraxis "Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln" nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702

Termin: 27.09.2017 in Rottweil

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 19.09.2017 in Mannheim

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 26.10.2017 in Friedrichshafen
Termin: 09.11.2017 in Mannheim

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung /-beurteilung

Termin: 14.11.2017 in Mannheim

Arbeitsschutzseminar für Auszubildende

Termin: 05.09.2017 in Biberach
Termin: 05.09.2017 in Reutlingen
Termin: 06.09.2017 in Calw
Termin: 06.09.2017 in Karlsruhe
Termin: 06.09.2017 in Ravensburg
Termin: 07.09.2017 in Offenburg
Termin: 07.09.2017 in Pforzheim
Termin: 07.09.2017 in Waldshut-Tiengen

VOB für den Praktiker

Termin: 26.10.2017 in Freiburg

Grundlagen der Elektromobilität

Termin: 16./17.10.2017 in Offenburg
Termin: 23.10.2017 – 24.10.2017 in Mannheim



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)

Redaktion (v.i.S.d.P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer