Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

E HANDWERK

NEWSLETTER Juni 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Ihre Innungsmitgliedschaft haben Sie eine Zugangsberechtigung für den passwortgeschützten Mitgliederbereich des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg erhalten. Diese ermöglicht Ihnen auch, sich für die Zusendung unserer Newsletter ein- bzw. auszutragen. Aktuell erhalten Sie die Newsletter-Ausgabe Juni 2017, die wir an Sie als Innungsbetrieb mit eingetragener E-Mail-Adresse versenden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Die neuen Tarifverträge für die E-Handwerke sind online

Die neuen bzw. überarbeiteten Tarifverträge Lohn- und Gehaltsabkommen, Tarifvertrag über die Ausbildungsvergütung, Manteltarifvertrag, Montageabkommen und der Tarifvertrag zur Arbeitnehmerüberlassung nach dem Tarifabschluss vom 23. Mai können online abgerufen werden.

MEHR LESEN...

BMWi und ZDH ziehen positive Bilanz zur Handwerkspolitik

Das Handwerk ist in Bestform. So lautet die Bilanz, die jüngst Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), zur Handwerkspolitik gezogen haben

MEHR LESEN...

E-PowerLive: Die Likejagd geht weiter

Im Rahmen der aktuellen E-PowerLive-Kampagne des Fachverbandes gibt es jeden Monat für das Video, das im betreffenden Monatszeitraum die meisten Likes bei Facebook generieren konnte, einen Netflix-Gutschein zu gewinnen. Eine eigens dafür erstellte Homepage informiert über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.

MEHR LESEN...

RECHT

Regelungen zum Urlaub in den E-Handwerken Baden-Württemberg

Die Sommerferien in Baden-Württemberg stehen an, der Jahresurlaub in den Betrieben der Elektrohandwerke Baden-Württemberg vor der Tür. Traditionell treten dann in den Betrieben rechtliche Fragen zum Urlaub auf. Beachten Sie die Musterberechnungen zum Urlaubsentgelt für Angestellte und Arbeiter.

MEHR LESEN...

Ferienarbeit von Schülern und Aushilfskräften

Wichtige Hinweise zu den rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Beschäftigung von Schülern und Aushilfskräften in der Ferienzeit im E-Handwerk Baden-Württemberg enthält das aktualisierte Merkblatt. Dieses kann im passwortgeschützten Mitgliederbereich der Fachverbands-Homepage unter Formulare & Merkblätter, Arbeitsrecht / Tarif > Weitere Formulare heruntergeladen werden.

MEHR LESEN...

Flexirentengesetz bringt zum 1. Juli weitere Neuerungen

Durch das Flexirentengesetz soll der Übergang vom Berufsleben in die Rente flexibler gestaltet werden. Einige Rechtsänderungen sind bereits zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Der Fachverband hat darüber berichtet. Zum Artikel.
Zum 1. Juli werden nun die Änderungen bei Hinzuverdienstgrenzen und Sonderzahlungen zum Ausgleich von Abschlägen wirksam.

MEHR LESEN...

Duldung für Flüchtlinge in der Berufsfachschule

Nach Information des BWHT erhalten nun auch Flüchtlinge, die eine einjährige Berufsfachschule besuchen und parallel bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben haben, eine Duldung. Geflüchtete in der einjährigen Berufsfachschule fielen bisher nicht unter die sogenannte Ausbildungsduldung (3+2–Regelung). Sie galt nur für Auszubildende in einer qualifizierten Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren.

MEHR LESEN...

Verzugszinssätze bleiben unverändert

Die Bekanntgabe des Basiszinssatzes zum 1. Juli ergab keine Veränderung: Für Geschäfte mit Verbrauchern gelten 4,12 Prozent, für Rechtsgeschäfte, an denen Verbraucher nicht beteiligt sind gelten 8,12 Prozent.

MEHR LESEN...

TECHNIK

Ab morgen Pflicht: Kennzeichnung von Kabeln und Leitungen

Ab dem 1. Juli 2017 müssen Kabel und Leitungen gemäß EU-Bauprodukteverordnung (EU-BauPVO) gekennzeichnet werden. Elektrogroßhandel, Industrie und E-Handwerk haben sich zur Umsetzung abgestimmt. Lagerware kann verwendet werden.

MEHR LESEN...

Elektromobilität – Ladeinfrastruktur in Wohngebäuden

Eine neue Broschüre der Initiative ELEKTRO+ zur Ladeinfrastruktur in Wohngebäuden informiert neben Anwendungsbereichen und Anforderungen an die Elektroinstallation auch über den technischen Aufbau und die Ausführung der Ladeeinrichtung.

MEHR LESEN...

Einigung in letzter Minute: WLAN-Gesetz kann kommen

Die große Koalition hat sich auf das umstrittene WLAN-Gesetz geeinigt. Abmahnkosten sollen vorwiegend ausgeschlossen werden, dafür wurden aber Websperren verankert. Das soll für mehr offene Internet-Hotspots in Deutschland sorgen.

MEHR LESEN...

Neuerscheinungen VDE-Normen Juli 2017

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bzw. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend gekennzeichnet. Für das Elektrotechniker-Handwerk bezeichnet "ETe" die erweiterte Auswahl und "ETb" die Basisauswahl.

MEHR LESEN...

RAHMENABKOMMEN

Neue Konditionen bei Citroen

Citroen hat die Konditionen für das bestehende Rahmenabkommen der E-Handwerke für die Fahrzeuge angepasst. Aktuell gelten die neuen Nachlässe ab Juni 2017.

MEHR LESEN...

TERMINANKÜNDIGUNGEN

LANline Tech Forum Stuttgart

Die LANline Tech Foren zur Verkabelung, Netze und Infrastruktur sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich über alle relevanten Neuentwicklungen zum Thema zu informieren. Das Tech Forum Stuttgart findet vom 11. bis 12. Juli 2017 statt. Für Mitgliedsbetriebe des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg ist die Teilnahme kostenlos.

MEHR LESEN...

AUS-, FORT- UND WEITERBILDUNG

Tool für digitalen Ausbildungsnachweis

Ein von einigen E-Handwerksbetrieben gerne genutztes Tool zur digitalen Berichtsheftführung ist „BLok“. Sollen Auszubildende ihre Nachweise darüber führen, muss dies im Ausbildungsvertrag entsprechend festgehalten werden.

MEHR LESEN...

E-Campus BW®

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebotes vor Ort innerhalb der Branche – also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird – ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung, z. B. im Bereich „E-CHECK“, durchgeführt wird. Detailinformationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf die gewünschte Veranstaltung.

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) (2-tägig)

Termin: 11.07.2017 – 12.07.2017 in Ravensburg

E-CHECK Auffrischungskurs (1-tägig)

Termin: 06.07.2017 in Stuttgart
Termin: 12.07.2017 in Aalen
Termin: 19.09.2017 in Freiburg
Termin: 20.09.2017 in Freiburg
Termin: 26.09.2017 in Friedrichshafen
Termin: 17.10.2017 in Nagold
Termin: 19.10.2017 in Schwetzingen

E-CHECK EMA

Termin: 28.09.2017 in Stuttgart

E-CHECK IT

Termin: 06.10.2017 in Stuttgart

E-CHECK PV

Termin: 25.09.2017 in Stuttgart

Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100 Teil 600

Termin: 11.10.2017 in Heilbronn
Termin: 12.10.2017 in Pforzheim

Arbeitsschutzseminar für Auszubildende

Termin: 05.09.2017 in Biberach
Termin: 05.09.2017 in Reutlingen
Termin: 06.09.2017 in Calw
Termin: 06.09.2017 in Karlsruhe
Termin: 06.09.2017 in Ravensburg
Termin: 07.09.2017 in Offenburg
Termin: 07.09.2017 in Pforzheim
Termin: 07.09.2017 in Waldshut-Tiengen

VOB für den Praktiker

Termin: 26.10.2017 in Freiburg

Messpraxis "Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln" nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702

Termin: 27.09.2017 in Rottweil

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Grundseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 04.07.2017 in Friedrichshafen

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar nach DGUV Vorschrift 2

Termin: 26.10.2017 in Friedrichshafen

Grundlagen der Elektromobilität

Termin: 16./17.10.2017 in Offenburg

Planung und Auslegung von Elektro-Infrastruktursystemen (AC) der Elektromobilität

Termin: 18.10.2017 in Offenburg

Errichten und Prüfen von ET-Systemen (AC) der Elektromobilität

Termin: 20.10.2017 in Offenburg



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeber
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastr. 12
70376 Stuttgart
Deutschland

+49(0)711 95 59 06 66
info@fv-eit-bw.de
www.fv-eit-bw.de

Impressum (hier)

Redaktion (v. i. S. d. P.)
Andreas Hausch, Geschäftsführer